Aktuelles

Vortrag von Dr. Yvonne Wolf (Universität Mainz)

von Hartmut Vinçon

 

Dr. Yvonne Wolf spricht über Frank Wedekinds berühmte, aber oft auch den Leser verstörende Utopia, das Romanfragment "Mine-Haha". Der Vortrag trägt den Titel: Erzählerische Unzuverlässigkeit in Frank Wedekinds Roman Mine-Haha oder Über die körperliche Erziehung der jungen Mädchen. Ein poetischer Beitrag zur Diskussion über staatliche Jugenderziehung.

 

Weiterlesen …

Was ist Satire?

von Hartmut Vinçon

Wieder einmal geht ein Gespenst in Deutschland um. Diesmal will uns es bedeuten, "wo die Grenzen der Satire bei uns in Deutschland sind."

Weiterlesen …

Erstausgabe: Notizbücher (1889-1910 und 1914-1917)

von Hartmut Vinçon

Veröffentlicht sind jetzt erstmals sämtliche 67 Notizbücher Frank Wedekinds.

Weiterlesen …

Frank Wedekind-Soirée im Literaturhaus Darmstadt

von Hartmut Vinçon

mit Aart Veder und Hartmut Vinçon
Mittwoch, 30. September, 19.30 Uhr

„Frank Wedekind. Ein Weltautor auf Durchreise
in Paris, London, Berlin, München und Darmstadt“.

Wir, die Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V., laden zu einem unterhaltsamen und amüsanten literarischen Abend ein. Der Schauspieler Aart Veder und Prof. Dr. Hartmut Vinçon, Leiter der 1987 in Darmstadt gegründeten Editions- und Forschungsstelle Frank Wedekind an der Hochschule Darmstadt berichten in einer rasanten Reportage vom Leben und Werk des Dramatikers, Schauspielers und Regisseurs Frank Wedekind.

Weiterlesen …

Wedekind-Lesung

von Hartmut Vinçon

Christian Wirmer liest Frank Wedekinds Erzählung "Der Brand von Egliswyl".

Weiterlesen …